Als sich die drei Musiker Ende 2019 für einen gemeinsamen Jam trafen

  wurde schnell klar, dass sie ihre Leidenschaft

für groovigen, tanz- und geniessbaren Instrumentaljazz nicht der

grossen weiten Welt vorenthalten wollen: Geboren war das Jochro-Trio, 

welches sich den Soul-Jazz auf die Fahnen geschrieben hat.

Es werden alte Jazzklassiker mit Neuinterpretationen gemixt,

eigene Stücke hinzugefügt und Popsongs verjazzt.

Immer darauf bedacht, dass der Sound hör- und verstehbar bleibt,

ohne jedoch in die Belangslosigkeit abzudriften.